08000 585858 info@swb-w.de

Am 8. November 2018 unterzeichneten die Geschäftsführer der Bädergesellschaft Bitterfeld-Wolfen mbH und der Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen GmbH, Heiko Landskron und Christian Dubiel, einen Vertrag zur Übernahme von kaufmännischen und sonstigen Dienstleistungen für die Bädergesellschaft durch die Stadtwerke.

Ab 2019 übernehmen die Stadtwerke kaufmännische Dienstleistungen für die Bädergesellschaft. Dazu gehören Aufgaben innerhalb der Planung, Steuerung und Kontrolle der betriebswirtschaftlichen Abläufe der Bädergesellschaft. Dem vorangegangen war seit 2017 bereits eine enge Zusammenarbeit im Bereich von IT-Dienstleistungen. Hier liegt auch ein wichtiger Ansatzpunkt um Optimierungspotenzial zu nutzen. Denn die Bädergesellschaft wird ein Mandant in der bei den Stadtwerken dazu bestehenden Softwarelösung.

Der Bädergesellschaft ist es damit möglich, Kosten einzusparen, die bislang für externe Dienstleistungen anfielen. Heiko Landskron betont: „Neben dem Kostenaspekt ist es für uns mindestens genauso wichtig, dass sich das Team der Bädergesellschaft nun noch mehr auf den eigentlichen Badbetrieb als Kernaufgabe konzentrieren kann.“. Die Stadtwerke wiederum setzen ihren Kurs fort, immer stärker im Dienstleistungsgeschäft zu wachsen und vorhandene eigene Kompetenzen zu vermarkten.