08000 585858 info@swb-w.de

Präzisionsarbeit war gefragt, als der Schornstein der neuen BHKW-Anlage der Stadtwerke Bitterfeld-Wolfen einschwebte.

Per Tieflader antransportiert, musste das rund 4 Tonnen schwere und 22 Meter hohe Teil mit einem Kran über die Maschinenhalle auf das vorbereitete Fundament gesetzt werden. Der Kranfahrer konnte das Fundament nicht einsehen und war auf die Anweisungen eines Kollegen per Funk angewiesen.

Alles funktionierte reibungslos.