08000 585858 info@swb-w.de

Wieder einmal herrschte auf dem Stadtwerke-Gelände hohes Verkehrsaufkommen mit Staugefahr. Drei Sattelschlepper und ein Großkran lieferten die neue Trafostation (9×3,6 Meter) samt Technik im Inneren an.

Nachdem die Bauhülle ohne Dach auf das vorbereitete Fundament gesetzt war, wurden die beiden Transformatoren und weitere Bauteile eingebaut, danach setzte der Kran das Dach auf.

Die Trafo.-station (mit zwei Transformatoren je 800 kVA) dient ausschließlich dem BHKW-Neubau und ersetzt eine vorhandene Station.